Massiver $ 431.000.000 Bitcoin (BTC) Waltransfer sorgt bei Crypto-Händlern für Furore

Die Nachricht von einer Bitcoin (BTC) -Bewegung von fast einer halben Milliarde Dollar zieht durch die Kryptoverse.

Ivan Liljeqvist von Ivan on Tech entdeckte die massive Transaktion, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 46.835 BTC im Wert von 431 Millionen US-Dollar bewegte.

Die Gebühr für den Umzug der BTC-Fundgrube betrug weniger als 3,00 USD

Die Empfangsbrieftasche, die im September letzten Jahres erstellt wurde, hat eine lange Geschichte im Senden und Empfangen großer Mengen an Krypto. Die Bitcoin Trader Aktivität deutet darauf hin, dass es sich möglicherweise um eine Börse oder eine Depotbank handelt, die im Namen ihrer Kunden große Mengen an BTC hält.

Bitcoin

Abgesehen von diesem massiven Transfer waren die Bitcoin-Wale seit der Halbierung relativ ruhig, da BTC im Bereich von 9.000 USD schwebt

Neue Daten des Kryptoanalyseunternehmens Glassnode zeigen, dass der gleitende 7-Tage-Durchschnitt der Anzahl der Bitcoin-Wale mit 10.000 oder mehr BTC auf dem höchsten Stand seit August 2019 liegt.

Inzwischen ist die Zahl der Wale mit 1.000 oder mehr BTC stetig gestiegen und seit Oktober 2018 um 24% gestiegen. Laut Glassnode deutet die Verschiebung darauf hin, dass die vermögenden Bitcoin-Investoren als Gruppe insgesamt lange BTC sind.

„Die Anzahl der Wale (dh Unternehmen mit mindestens 1000 BTC) stieg bis zum Marktcrash am 12. März an und beschleunigte sich während und nach dem Crash. Dies deutet darauf hin, dass größere Marktteilnehmer BTC akkumulieren, was ein optimistisches Zeichen darstellt.

Dieser Trend impliziert, dass die Wale trotz eines unsicheren Marktumfelds weiterhin zuversichtlich sind, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um BTC zu akkumulieren, was darauf hindeutet, dass sie glauben, dass es weiteren Raum für Wachstum gibt. “

Halbierung der BTC-Tweets zeigt, dass die Investoren beim Bitcoin-Preis weiterhin bullish sind

Die lang erwartete Halbierung von Bitcoin Billionaire kam und ging, was die Volatilität der Kreissäge mit sich brachte, die den Preis in den letzten drei Stunden zwischen 5% und 7% in jede Richtung in die Höhe schießen ließ, um 630.000 zu blockieren.

Zu Beginn des Tages machte der an erster Stelle stehende digitale Vermögenswert in CoinMarketCap einen raschen Sprung um 8% von 8.475 $ auf 9.168 $, verlor jedoch schnell an Wert, als der Preis unter die Unterstützung von 8.750 $ fiel.

Karte

Auf der anderen Seite fügte f2pool, als Block 629.000 vermint wurde, die Nachricht „NYTimes 09/Apr/2020 With $2.3T Injection, Fed’s Plan Far Exceeds 2008 Rescue“ ein. Die Botschaft ist eine kluge Ode an eine ähnliche Notiz, die der Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto 2009 im Genesis-Block hinterlassen hat.

Nakamoto bettete „The Times 03/Jan/2009 Chancellor on the edge of second bailout for banks“ in den ersten Block von Bitcoin ein, und die f2pool-Botschaft bezieht sich auf das jüngste Konjunkturpaket der US-Notenbank in Höhe von 2,3 Milliarden US-Dollar, das die nationale Wirtschaft vor einer Implosion durch die Auswirkungen des Coronavirus schützen soll.

Bitcoin hat gerade die dritte Halbierung in seiner Geschichte erlebt

Der Preis von Bitcoin wird mundtot gemacht, während die Twitter-Aktivität explodiert
Im Allgemeinen folgte die Halbierung der Erwartung vieler Amateur- und Berufsanalytiker, die den Tag als eine Art „nicht existierende Veranstaltung“ erwarteten.

Viele unterstützten die Idee, dass die Halbierung des Ereignisses bereits einen Preis hatte, und angesichts der globalen wirtschaftlichen Unsicherheit, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde, erwarteten nur wenige, dass Bitcoin einen zweistelligen oder dreistelligen Rückschlag erzielen würde, während die Halbierung eintrat.

Trotz des Ausbleibens eines Anstiegs war Twitter während der gesamten Veranstaltung in Bewegung. Daten von The TIE, einem alternativen Datenanbieter für digitale Bestände, zeigen, dass in den letzten 24 Stunden Tweets von Konten, die mit Kryptomonik zu tun haben, eine Zunahme der Erwähnung von Schlüsselwörtern wie Halbierung und Bitcoin gezeigt haben.

Die Dominanz der Bitcoin-Tweets, also der prozentuale Anteil der Tweets aus den allgemeinen Kryptosystemen, die ein einzelnes Kryptosystem an einem bestimmten Tag repräsentiert, stieg ebenfalls auf ein Maximum von 6 Monaten, als sich die Halbierung näherte.

Kasino Applikationen

Casino-Anwendungen auf einem Smartphone

Entscheidender Leitfaden für die besten Casino-Applikationen

Willkommen bei unserem Casino, Spielautomaten, Roulette und Blackjack App Guide

Eine Casino-Anwendung soll Ihnen Zugang zu all dem Spaß und der Aufregung bieten, die Sie in einem landgestützten Casino haben würden, und eine Erfahrung, die dieser so nahe wie möglich kommt, auf Ihr mobiles Gerät übertragen. Das ist kein leichtes Unterfangen, wenn man sich die Herausforderungen ansieht, vor denen App-Entwickler stehen:

  1. Ein ganzes Kasino auf einen nur wenige Zentimeter großen Bildschirm zu bringen, ist eine knifflige Angelegenheit.
  2. Die Anwendungsentwickler müssen die Rechenleistung der Geräte berücksichtigen, auf denen die Anwendung ausgeführt werden soll.
  3. Mobile Geräte müssen auch in der Lage sein, all Ihre finanziellen Bedürfnisse des Casinos zu erfüllen.
  4. Im Großen und Ganzen haben die App-Entwickler, die den Trend zum Echtgeld-Casinospiel begannen, hervorragende Arbeit geleistet.

In vielerlei Hinsicht ist ihnen gelungen, was viele für unmöglich hielten. Jetzt müssen Sie nur noch bei Google, Yahoo oder in den Apple Store- und Google Play-Stores suchen, um Tonnen von Optionen zu finden, mit denen Sie eine Online-Casino-Anwendung für Ihr Mobiltelefon herunterladen können.

Sie können auch kostenlos heruntergeladen werden, und Sie können die Spiele, die die Casinos anbieten, spielen, ohne einen Penny Ihres eigenen Bargeldes einsetzen zu müssen.

  1. Nicht-Einzahlungs-Boni verwenden, um Wetten mit Gratis-Bargeld abzuschließen.
  2. Spielen Sie die kostenlosen Spiele, die von Online-Casino-Apps angeboten werden.

Für diejenigen, die immer noch skeptisch sind, Echtgeld-Poker, Baccarat, Roulette, Blackjack oder Spielautomaten zu spielen, gibt es noch einige Fragen zu beantworten.

  1. Wie funktionieren Echtgeld-Casinoapplikationen?
  2. Was sind die Vor- und Nachteile?
  3. Zum Glück für Sie und all jene, die noch Fragen zum mobilen Spielen mit echtem Geld haben, haben wir hart daran gearbeitet, so viele Casino-Anwendungen wie möglich zu testen!

Sobald Sie loslegen, könnten Sie an Spielautomaten wie Mega Moolah spielen, die einen Weltrekord von £13,213,838.00 = $16,953,859.00 Jackpot-Auszahlung an ihren Namen geknüpft haben!

Was ist eine Online-Casino-Anwendung?

Android & iOS Symbols

Casino apps werden auf die gleiche Weise wie jede andere Anwendung heruntergeladen. Sobald Sie das Casino erfolgreich heruntergeladen haben, müssen Sie sich zum Spielen anmelden.

Es ist wirklich so einfach wie das. Beachten Sie, dass Sie auch Apps herunterladen können, die spezifisch für Ihr Gerät sind. Wenn Sie also ein iOS-Gerät von Apple oder ein Android-Gerät besitzen, dann würden Sie den Online-Store besuchen und die für Ihr Gerät spezifische Anwendung herunterladen.

 

<Sie können buchstäblich eine Casino-Anwendung für fast jedes Gerät finden, das mit dem Internet verbunden ist:

 

  • Android-Smartphones – alle Smartphone-Marken.
  • Windows-Geräte – PC, Touchpad.
  • Apple iPhone, iPad, iPod, iMac, iPad.

Viele, wenn nicht alle, sind die Anwendungen im Wesentlichen kompakte Versionen des Desktops online casino. Nur die App selbst wurde so konzipiert, dass sie auf der Bildschirmgröße Ihres Geräts funktioniert und die Rechenleistung Ihres Geräts nutzt, um das bestmögliche Casino-Spielerlebnis zu bieten.

Das ist die Schönheit von Online-Casino-Anwendungen. Sie passen sich an Ihr Gerät an, so dass Sie die Grafiken, Soundeffekte sowie das Aussehen und das Gefühl eines Desktop-Casinos direkt von Ihrem mobilen Gerät aus erleben können.

Wie funktioniert es Echtgeldspiele über Kasino Apps zu bestreiten?

Wenn Sie freie Casino-Spiele von einem Echtgeld-Casino aus spielen möchten, dann ist auch das eine Option. Wenn Sie jedoch Ihr Geld reinholen möchten und bei den vielen Casino-Kartenspielen mitspielen, das Rad drehen, Würfel rollen oder die Rollen drehen wollen, dann erlauben Casino-Apps genau dies.

Mobile Apps sind die ideale Option für Echtgeld-Casinospiele:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Land Ihnen erlaubt, echtes Geld für das mobile Kasinospiel einzuzahlen.
  • Einrichten und Einzahlen von Geldern auf Ihr Casino-App-Konto.
  • Blackjack, Roulette, Baccarat, Poker und Spielautomaten zu spielen beginnen.
  • Echtgeldauszahlungen mit der Option, progressive Jackpots zu gewinnen.
  • Optionen mit hohem und niedrigem Einsatz.

Direkt nach dem Herunterladen Ihrer Anwendung könnten Sie Wetten von $/£1 bis $/£1.000 platzieren, je nachdem, ob Sie ein gelegentlicher Casino-Bastler oder ein ernsthafter High Roller Whale! sind.

Wie bekomme ich meine Casino-App-Erfahrung in Gang?

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine vertrauenswürdige Casino-Anwendung herunterladen. Wir haben unsere <Top 5 Casino-Anwendungen wie oben beschrieben empfohlen. Wir haben diese als unsere Favoriten aufgelistet, weil wir alle Vor- und Nachteile des Spielens mit einer Online-Casino-Anwendung getestet haben.

Recherchieren Sie alle Casino-Anwendungsoptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen:

  • Wählen Sie die Casino-Anwendung, die Sie am meisten anspricht.
  • Anmelden mit Ihrem E-Mail-Konto.
  • Testen Sie die Freispiel-Spiele.
  • Einzahlung für Echtgeldspiele vornehmen.

Nachdem Sie eine Einzahlung auf Ihr Casinokonto vorgenommen haben, zeigt Ihre Anwendung Ihr Casinoguthaben an. Sie können dann zum Spielbereich gehen, egal ob Spielautomaten- oder Tischspiele, und anfangen, Echtgeldeinsätze zu machen.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich die beste Casino-App für mich finde?

Hier kommen wir ins Spiel! Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen und zu vermeiden, dass Ihr mobiles Casino-Erlebnis in einer Katastrophe beginnt.

Warum Sie ernsthaft erwägen sollten, unseren Rat zu befolgen:

  • Wir haben fast 20 Jahre Erfahrung mit der Überprüfung und dem Glücksspiel auf Kasinowebsites.
  • Unsere Sorgfaltspflicht beim Testen von Casinos ist das Ergebnis unserer jahrelangen Tests.
  • Wir haben viele Android-, Windows- und iOS-Casinoanwendungen auf einer Vielzahl von Geräten getestet.

Ein Punkt, den wir betonen müssen, ist, dass, wenn Sie anfangen, nach einer mobilen Casino-App zu suchen, Sie mit 100s von Optionen überflutet werden. Viele von ihnen werden äußerst ansprechend sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass die am besten aussehende App nicht ein Rouge-Unternehmen ist, das das einzige Ziel hat, um Ihre Gewinne zu betrügen. Wir haben uns große Mühe gegeben, diese Betrüger ausfindig zu machen und für die Casino-Apps zu werben, die herausstechen.

Wie testen wir Casino-Apps?

Der Weg, den wir beschreiten, um die besten Online-Casino-Anwendungen herauszufiltern, ist nicht einfach – nichtsdestotrotz – es macht viel Spaß. Das ist unser Job, und wir lieben ihn und fühlen uns alle privilegiert, dass wir als Team morgens aufwachen und wissen, dass wir eine weitere neue Casino-Anwendung testen werden! Viel besser als das wird es in unseren Augen nicht werden.

Hier sind einige der Bereiche, die wir überprüfen, um sicherzustellen, dass eine Casino-App auf dem neuesten Stand ist:

 

  1. Spiele Verfügbar – Die Spielvielfalt ist natürlich der erste Punkt, den wir in Betracht ziehen. Das bedeutet, dass wir viele Spiele mit verschiedenen Varianten jedes Spiels haben.
    • Berechtigte Entwickler: Microgaming, NetEnt und NextGen.
    • Spielvarianten sind wichtig: Das bedeutet, dass Casinos Spiele wie Europäisches Roulette oder Vegas Strip Blackjack haben müssen.
    • Live Dealer Suits: Spielen Sie von Ihrem Mobiltelefon aus an Live-Dealertischen.
    • Spielbarkeit: flüssiges Spiel und Konnektivität.
  1. Bonus-Promos – Den richtigen Bonus zu bekommen mag offensichtlich erscheinen – entscheiden Sie sich für das größte Angebot. <Das ist nicht immer wahr, da die größeren Boni in der Regel Fehlbeträge ausgleichen und mit enormen Durchspielungen verbunden sind.Boni-Zeichen
  • Erfolgsprämien bei vernünftigen Durchspielen.
  • Tägliche, wöchentliche, monatliche und saisonale Boni.
  • Keine Einzahlungsbonus-Codes.
  • VIP/Treueprogramme.
  1. Sicher/Sicher/zuverlässig – Alle Casino-Apps sind mit einer Casino-Marke verbunden. Wir stellen sicher, dass der Betreiber der Marke über alle korrekten Zugangsdaten verfügt:
  • Eine Website mit https und finanzieller Qualität 128-bit verschlüsselte Verbindungen.
  • Stand der Technik wie Firewalls und Zugangskontrolle.
  • Genehmigung von einem bekannten Komitee wie ECOGRA.
  • Vollständig lizenziert mit einem vertrauenswürdigen Online-Casino-Lizenzgeber
  1. Einzahlung/Entnahme – mit Ihrer App echtes Geld zu spielen bedeutet, dass Sie nicht nur in der Lage sein wollen, Ihr Casinospiel zu finanzieren, sondern wenn Sie gewinnen, wollen Sie auch das Bargeld genießen!
  • Wir testen alle verfügbaren Einzahlungsmethoden und testen, wie lange es dauert, bis Ihr Guthaben auf Ihrem Kontostand erscheint.
  • Wir testen auch Abhebungen und die Zeit, die es dauert, bis Sie Ihr Geld erhalten.
  • Sehen Sie sich an, wie viele verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden zur Verfügung stehen.
  • VISA, MasterCard, Debitkarten, PayPal, Neteller, Skrill und mehr.
  1. Kundenbetreuung – Dies ist sehr wichtig. Beim Erlebnis Casino geht es immer um den Luxus, vom Casino betreut zu werden.
  • Alle Casinos müssen einen 24-Stunden-Support haben, der 365 Tage im Jahr geöffnet ist.
  • E-Mail-Support, Antworten und Antwortzeiten testen.
  • Live-Chat-Unterstützungsdienste.
  • Telefonische Unterstützung.

Dies sind die ersten 5 Punkte, die wir uns ansehen, wenn wir beginnen, auf einer mobilen Casino-App zu spielen. Wir haben auch Unterkategorien, die wir untersuchen und zur Bewertung der Casino-App verwenden:

  • Feedback von unseren treuen Anhängern.
  • Newsletter vom Kasino.
  • Sensibilisierungskampagnen vom Kasino aus.
  • VIP/Treuebonus-Zuteilungen Änderungen.

All diese oben genannten Bereiche werden energisch getestet, und ihre Ergebnisse werden in einem Punktesystem zusammengefasst. Das Ergebnis ist, dass jeder bewertete Bereich uns eine endgültige Bewertung für jedes Online-Casino liefert, damit wir Ihnen die bestmöglichen Empfehlungen geben können.

All dies haben wir getan, um Ihnen die Mühe und den Stress zu ersparen, verschiedene Anwendungen herunterladen zu müssen und es selbst herauszufinden, was in einigen Fällen harte Lektionen austeilen kann, die Sie lernen müssen.

<Wenn ich eine Casino-App ausgewählt habe, wie installiere ich sie?

Wenn Sie sich für die Casino-Marke entscheiden, die Ihrer Meinung nach am besten zu Ihnen passt, dann brauchen Sie nur den App Store zu besuchen, der mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Das bedeutet in der Regel, dass Sie 2 Optionen haben, wir empfehlen Ihnen die erste Option:

Um sicherzugehen, dass Sie die richtige Anwendung vom Online-Casino Ihrer Wahl erhalten, besuchen Sie einfach die Website des Casinos von Ihrem Browser aus.

    • Finden Sie die Option der Download-Applikation entweder durch Klicken auf ein Anmeldebonus-Angebot oder den Download-Bereich.
    • Sie werden automatisch durch den Prozess des Herunterladens der Casino-App.

geleitet.

App Store & Google Play

  1. <Google Play Store für Android
  2. <Apple Store für iOS-Geräte

Sie können die App finden, indem Sie den Casinonamen in einem dieser Geschäfte suchen. Sobald Sie die relevante Anwendung gefunden haben, ist der Vorgang derselbe wie bei jeder anderen Anwendung – klicken Sie einfach auf Download und warten Sie, bis Ihr Gerät bestätigt, dass der Download abgeschlossen ist.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, direkt zur Casino-Website zu gehen, um die Anwendung herunterzuladen, und feststellen, dass es keine Möglichkeit gibt, die Anwendung auf Ihr Mobiltelefon herunterzuladen, dann bietet das Casino wahrscheinlich keinen Download der Anwendung für das von Ihnen verwendete Gerät an. Dennoch sollten Sie sich dann direkt von Ihrem mobilen Browser aus anmelden und spielen können.

Welche Spiele sind zum Spielen über eine Casino-App verfügbar?

Obwohl die überwiegende Mehrheit der neuen Online-Casinospiele, die heute veröffentlicht werden, auf mehreren Geräten funktionieren, werden Sie feststellen, dass die Anzahl der Spiele, die auf Ihrem mobilen Gerät verfügbar sind, etwas geringer ist, als wenn Sie auf Ihrem Desktop-Gerät spielen würden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie noch immer nicht die Qual der Wahl haben. Es gibt etwa 100 Echtgeld-Casinospiele auf Online-Casino-Plattformen, die von Software-Entwicklern wie Microgaming und NetEnt zur Verfügung gestellt werden.

Hier ist eine Liste, die Ihnen nur einen Vorgeschmack darauf gibt, was Sie erwartet:

  • Slots
  • Merlins Millionen
  • Mega Moolah
  • Jurassische Welt
  • Vertreterin Jane Blonder
  • Game of Thrones
  • Blackjack
  • Die Wahl des Spielers
  • Klassische Gold-Serie
  • Roulette
  • Europäisch
  • Klassisch
  • Rubbelkarten
  • Irische Augen
  • Ramses Riches
  • Vulkanausbruch
  • Andere populäre Spiele
  • Jack or Better Video Poker
  • Asse und Achten Video Poker
  • Deuces Wild
  • Live-Dealer-Casino-Spiele

What keeps <online casinos so beeindruckend, wenn nicht sogar noch unterhaltsamer als Backstein- und Mörtelcasinos, ist die schiere Vielfalt an Spielmöglichkeiten für jedes Spiel. Viele landgestützte Casinos werden vielleicht 1 oder 2 Versionen von Blackjack oder Roulette haben.

Im Gegenteil, Online-Casinos bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten, das gleiche Spiel zu spielen, aber mit leicht unterschiedlichen Regeln, die sich von der Art und Weise, wie das Spiel gespielt wird, unterscheiden.

Wie sicher sind Online-Casino-Apps zum Spielen?

Sicherheitssymbol für Kasinoapplikationen

Vorrausgesetzt, Sie machen Ihre Hausaufgaben und stellen sicher, dass Sie so viele Informationen wie möglich über die Casino-Anwendungen herausfinden, die Ihnen am meisten zusagen. Wählen Sie immer eine Kasinoanwendung, die vollständig lizenziert ist; alle Kasinos, die wir auf onlinecasinos.net auflisten, sind vollständig lizenziert; dann ist Sicherheit kein Thema.

 

 

 

Hier sind einige Tipps:

    • Sicherstellen, dass sie finanzielle <industriell abgestufte Sicherheitsverschlüsselung (mindestens 128 Bit). Dies stellt sicher, dass alle Ihre persönlichen Daten sicher aufbewahrt werden.
    • Spielen Sie auf einer sicheren WiFi-Verbindung, um Missgeschicke zu vermeiden, die im öffentlichen WiFi auftreten könnten, auf die Hacker und Paketschnüffler wahrscheinlich abzielen.
    • Sicherstellen, dass eine vertrauenswürdige Regulierungsbehörde das Casino zertifiziert, wie wir es bei allen Online-Casinos auf onlinecasinos.net getan haben. Wenn Sie sich zum Beispiel in Großbritannien befinden, dann wird das Casino über die UK Gambling Commission reguliert.
    • Sie können auch nach Rezensionen von anderen Spielern suchen, die im selben Casino spielen oder gespielt haben, von dem Sie die Anwendung herunterladen möchten.

Selbst wenn Sie mit Ihrem Laptop oder Mobilgerät in einem Online-Casino spielen oder auf Ihr Internet-Banking zugreifen, gelten immer die gleichen Regeln. Denken Sie zuerst an die Sicherheit, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Bankinformationen sicher und geschützt vor neugierigen Augen aufbewahrt werden.

Was sind die Unterschiede zwischen mobilen Casino-Apps und Desktop-Online-Casinos?

Die meisten Unterschiede zwischen einer Desktop-Erfahrung und einer Casino-Erfahrung mit mobilen Anwendungen sind im Grunde genommen gesunder Menschenverstand:

  • Sie können Ihren Desktop an riesige Bildschirme mit Surround-Sound-Aktion anschließen.
  • Desktop-Casinos haben im Vergleich zu mobilen Anwendungen eine viel größere Auswahl an Spielen.
  • Sie haben Zugang zu vielen der ursprünglich entworfenen Online-Casinospiele.
  • Wenn Sie über Ihren Desktop spielen, sind Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt.
  • Ihre mobile Casino-Anwendung bedeutet, dass Sie überall spielen können.

Was sind die Unterschiede zwischen landbasierten Kasinos und Online-Kasinos?

Auch hier gibt es die offensichtlichen Punkte zu erwähnen. Landgestützte Casinos bieten Ihnen ein weitaus authentischeres Casino-Erlebnis, da Sie physisch am Casino-Tisch sitzen und mit anderen Leuten spielen.

Wir können jedoch einige der Vorteile für Online-Casinos nennen:

  • Bodenfläche schränkt die Anzahl der Spiele, die Online-Casinos veranstalten können, nicht ein.
  • Mehrere Variationen von Blackjack, Roulette und anderen Tischspielen sind online verfügbar.
  • Computercode ist grenzenlos, was bedeutet, dass Designer jede Variante des Spiels herausbringen können.
  • Sie erhalten viel mehr Bonus-Anreize, wenn Sie online spielen, als wenn Sie in einem Live-Casino spielen.
  • Sie brauchen den Dealern kein Trinkgeld zu geben, wenn Sie in Online- und Mobil-Casinos spielen.

Vielleicht haben wir hier ein paar Punkte übersehen, aber Sie können sich ein klares Bild davon machen, wie viel flexibler ein Online-Casino sein kann, besonders wenn es um Computercode geht.

Zum Beispiel hat Microgaming ein Roulette-Spiel namens Multi-Wheel Roulette. Sie tätigen Ihre Einsätze auf einem einzigen Roulette-Brett, können aber von 1 bis 8 Rädern drehen. Wenn Sie acht Räder drehen, wird Ihr Einsatz verachtfacht! Dies ist nur durch Computercode möglich!

Werde ich ein mobiles App-Casinokonto auf mehreren Geräten nutzen können?

Ja, Sie werden, da Sie sich bei einer Online-Casinomarke angemeldet haben, ein Konto bei diesem Casino haben.

Was bedeutet das?

Wenn dieses Casino iOS-Apps, Android-Apps, eine herunterladbare Desktop-App oder noch besser ein HTML5-Spiel von Ihrem Computer-Browser aus anbietet, dann können Sie sich einloggen und mit einer dieser Methoden spielen. Zum Beispiel können Sie ein Samsung Android Smartphone und ein Apple iPad haben.

Wenn das Online-Casino über eine iOS-App und eine Android-App verfügt, dann können Sie mit demselben Konto auf Ihrem Samsung Android spielen, wie Sie mit Ihrem Apple iPad spielen würden. Sie können sich sogar auf Ihrem Windows-Desktop einloggen und sich mit genau denselben Anmeldedaten im Online-Casino anmelden und mit demselben Konto mit demselben Kontostand spielen!

Der Fall einer dringenden Forderung nach einer Tokenisierung nach der COVID-19-Pandemie

Die Tokenisierung könnte der beste Weg für Unternehmen sein, sich auf die neue Realität der globalen Coronavirus-Pandemie einzustellen.

Eine der merkwürdigsten und subtilsten Entwicklungen der globalen COVID-19-Pandemie ist die steigende Nachfrage nach Stablecoins. Ihr Gesamtangebot erreichte vor kurzem mit rund 7,5 Milliarden Dollar einen historischen Höchststand, wobei die Nachfrage nach Tether (USDT) und USD-Münzen (USDC) sprunghaft angestiegen ist.

Diese Entwicklung deutet implizit auf finanzielle Störungen hin, da verzweifelte Regierungen von Schwellenländern, ausländische Finanzinstitutionen und internationale Unternehmen um einen weltweiten Mangel an Dollars konkurrieren. Der allgemeine Konsens über den Begriff der Entwicklung wird als Krypto oder digitale Version der Dollarisierung bezeichnet und stellt eine neue Sichtweise der Dollarisierungsmechanik dar, die zuvor in Ländern wie Argentinien und Ecuador stattgefunden hat.

Seltsamerweise war sich der Internationale Währungsfonds offenbar bereits 2017 des Potenzials einer solchen Entwicklung bewusst, wie Christine Lagarde ausführte. Die einzige defensive Haltung, die Regierungen gegen eine Krypto-Dollarisierung einnehmen können, insbesondere in Schwellenländern, ist eine effektive und verantwortungsvolle Geldpolitik.

Aber wenn die US-Notenbank die Küchenspüle im Wert von Billionen auf die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 wirft, erwarten Sie nicht, dass andere Länder bei ihren geldpolitischen Manövern umsichtiger vorgehen. Eine drohende Solvenzkrise, die durch die anschwellende globale Verschuldung in US-Dollar angeheizt wird, wird in vielen Regionen zu geopolitischen Brüchen führen.

Die Unternehmen werden sich wahrscheinlich auf Krypto-Dollars wie Stablecoins stützen, um während des „Ansturms nach Bargeld“ mehr Liquidität und Zugang zum USD zu erhalten. Und die Regierungen können die USD-Reservehegemonie vollständig mit digitalen Währungen verlassen.

Der aktuelle Trend an der Börse

Stablecoins – Die Krypto-Dollars, die die Welt will

Stablecoins weisen viele der gleichen Merkmale wie Eurodollars auf, behalten aber die Qualität von Bargeld als Inhaberinstrument und die schnelle, globale Abwicklung von Kryptowährungen bei. Darüber hinaus sind sie oft durch One-to-One-Bargeld oder T-Bill-Reserven gedeckt, was sie für Unternehmen – wie z.B. ein globales Lieferkettengeschäft – attraktiver macht, da sie die Gewissheit haben, dass ihre Dollars nicht den Launen von Mindestreservesystemen unterliegen.

Im Zusammenhang mit der Befähigung von Bürgern und Unternehmen sind Stablecoins ein ideales Medium, um Kapitalkontrollen zu umgehen, indem man ein Fremdwährungsanalogon (Krypto-Dollar) erhält, ohne das Bankensystem zu durchlaufen.

Für die meisten ausländischen Unternehmen sind Stablecoins derzeit weitaus leichter zugänglich als Eurodollars. Und da sie nicht über das Kreditsystem ausgegeben werden, handelt es sich im Grunde genommen um eine flexiblere Version des USD, bei der es keine Reihe verzweifelter Unternehmen und Bankinstitute gibt, die Schlange stehen, um Zugang zu Kredit-Swap-Linien zu erhalten.

Sogar goldbesicherte Stablecoins, wie die neuen Versionen von Tether Gold (XAUT) und Paxos PAX Gold (PAXG), erfreuen sich einer steigenden Nachfrage. Es ist offensichtlich, dass die Menschen neben dem Dollarkurs auch nach einem stabilen Wertaufbewahrungsmittel suchen, um sich gegen die Volatilität der Märkte abzusichern. Daraus lässt sich die Schlussfolgerung ziehen, die sich hinter der potenziellen explosionsartigen Zunahme der Alibifunktion verbirgt, die wir gleich erleben werden: Durch die Tokenisierung von Geld oder Vermögenswerten werden diese auf breiter Basis leichter zugänglich, skalierbar, transparent und programmierbar.

Um auf Christine Lagardes Ausführungen zurückzukommen, stellte sie fest, dass der Zugang zu virtuellen Währungen für ausländische Institutionen, Unternehmen und Personen viel einfacher ist.

Wenn ausländische Institutionen und Unternehmen ihre Wirtschaft dollarisieren wollen, wie es Ecuador getan hat, ist digitale Währung leichter zugänglich und flexibler. Zum Beispiel könnte ein Währungskorb eine digitale Währung unterstützen – z.B. die Waage, bevor sie das Knie vor den Regulierungsbehörden beugen – oder die Geldpolitik könnte völlig transparent sein, mit einem programmierbaren Vertrag, in dem detailliert beschrieben wird, wie sich die Politik in bestimmten Kontexten anpasst – wie ein massiver Rückgang der Produktionsmenge in der verarbeitenden Industrie, der durch eine globale Pandemie verursacht wird.

Es ist schwer vorstellbar, dass Regierungen so leicht ihr Recht auf das Monopol der Geldschöpfung einbüßen würden, aber sie haben vielleicht keine Wahl.

Die Menschen werden sich natürlich zum härtesten Geld hingezogen fühlen. Ganz gleich, ob es sich dabei um den USD, Bitcoin (BTC), irgendeine SZR-unterstützte digitale Korbwährung oder Chinas eingehende digitale Währung handelt, es scheint, dass die Nachfrage nach symbolisierten, digitalen Währungen am größten sein wird.

Krypto-Dollar-Front-Run tokenisierte Vermögenswerte

Die weit verbreitete Einführung einer digitalen Währung oder die explosionsartige Zunahme von Krypto-Dollars würde wahrscheinlich die Schleusen der Tokenisierung für andere Vermögenswerte öffnen.

Konvexe Ereignisse wie der Angebots-/Nachfrageschock und die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 legen viele der Fehler innerhalb bestehender Systeme offen. Während die Regulierungsbehörden und der Finanzsektor diese Signale jahrzehntelang weitgehend ignoriert haben, könnte das Ausmaß des Problems in der Realwirtschaft, z.B. in kleinen Unternehmen und globalen Lieferketten, eine sofortige Verbesserung erfordern.

Die Eingabe von symbolisierten Vermögenswerten scheint die offensichtlichste Entscheidung zu sein. Allerdings sind sich die Unternehmen der Vorteile der Wertmarkenvergabe weitgehend nicht bewusst, noch ist eine nennenswerte Anzahl von Unternehmen in die komplexe Welt der Wertmarkenvergabe eingetaucht. Aus diesem Grund bedarf es eines exogenen Ereignisses (wie COVID-19), um einen groß angelegten Übergang zu tokenisierten Vermögenswerten zu provozieren, der am besten durch die Linse eines globalen Lieferkettenunternehmens betrachtet werden kann.

Wenn es sich bei Firma A beispielsweise um ein Privatunternehmen mit Sitz in Singapur handelt, das Kunden in mehreren Ländern über USD fakturiert, dann werfen die jüngsten Ereignisse einige interessante Probleme auf. Stellen wir uns vor, dass Unternehmen A eine Reederei ist, die Waren über die Weltmeere in verschiedene Kontinente transportiert.

Da die Lieferketten im Moment praktisch lahmgelegt sind und die Rohölpreise fallen, muss Unternehmen A möglicherweise Kapital in USD aufnehmen, um die auf USD lautenden Schulden zu begleichen. Die USD-Swap-Liquidität außerhalb der USA steht jedoch weitgehend nur den direkt mit der Fed verbundenen Zentralbanken – d.h. hauptsächlich den G7-Ländern – zur Verfügung. Private ausländische Unternehmen, die traditionell daran gewöhnt sind, Schuldverpflichtungen und andere Verbindlichkeiten mit USD-Cashflows zu erfüllen, befinden sich in einer schwierigen Lage – schnell abnehmende Cashflows ohne Zugang zu USD.

Einer der schnellsten und effektivsten Wege, das Dilemma von Unternehmen A zu lösen, bestünde darin, Versandkapazitäten in Form von Wertmarken (tokenized shipping capacity) als rückzahlbaren Vermögenswerten auszugeben, die mit Versanddienstleistungen eingelöst werden können, und dann ein intelligentes vertragsbasiertes Protokoll eines Drittanbieters zu verwenden, um die rückzahlbaren Wertmarken in Wertmarkenanleihen für Investoren „umzuwandeln“. Wenn Unternehmen A in der Vergangenheit eine gute Kredit- und Cashflow-Historie hat, würden Investoren die in Tokens ausgegebenen Anleihen über einen globalen Markt aufkaufen und Kapital in jeder beliebigen symbolisierten Währung (z.B. Krypto-Dollar), Krypto-Währung oder anderen programmierbaren Vermögenswerten, die das Unternehmen wünscht, beschaffen.

Unternehmen können erwägen, Geld über symbolisierte Anleihen außerhalb der Grenzen strenger gesetzlicher Regelungen zu beschaffen, insbesondere weil ihr Wunsch, Geld in einer Fremdwährung zu beschaffen, im Widerspruch zu den Kapitalkontrollen des Landes stehen könnte, in dem ihre Firma ihren Sitz hat. Zum Beispiel hat die libanesische Zentralbank den Firmen vor kurzem verboten, Fremdwährungen in großen Mengen zu erwerben.

Durch die Ausgabe von Anleihen in Form von Wertmarken wären nicht nur die Sekundärmärkte für Investoren auf einer globalen Abwicklungsebene liquide, sondern das Unternehmen könnte das beschaffte Geld schnell zwischen digitalen Währungen und Vermögenswerten umtauschen. Auch die Gemeinkosten, wie Regulierungskosten und Gebühren, die während des Emissionsprozesses über mehrere Drittparteien laufen, würden erheblich reduziert.

Der Zugang zu USD über Krypto-Dollar würde alle Probleme durch das konventionelle Bankensystem umgehen, mit denen Unternehmen A normalerweise während einer Dollar-Krise konfrontiert wäre.

Auch die Fälle der Tokenisierung gehen weit über das Beispiel von Unternehmen A hinaus. Die Auswirkungen der Tokenisierung fördern eine sich selbst erfüllende Prophezeiung: Wenn mehr Unternehmen, Investoren und Vermögenswerte auf digitale Vermögenswerte angewiesen sind, dann werden die Vorteile ihrer Interoperabilität, Programmierbarkeit und Zugänglichkeit noch verstärkt.

Das COVID-19-Chaos hat die Macht von Krypto-Dollars während einer Liquiditätskrise offenbart. Da bereits leistungsstarke Werkzeuge zur Tokenisierung zur Verfügung stehen, könnte das weitere Wachstum von Krypto-Dollars das volle Potenzial der Tokenisierung auf der anderen Seite dieser Krise freisetzen.

Hochgeschwindigkeits-Blockchain-Ava-Netzwerk startet zwei Testnetze

Laut einem Bericht von Finance Magnets, der am 20. April 2020 veröffentlicht wurde, hat das Hochgeschwindigkeits-Blockkettennetzwerk AVA zwei seiner Testnetze gestartet, die darauf abzielen, mit Zahlungsgiganten wie Visa und Mastercard zu konkurrieren.

AVA macht rasche Fortschritte

Das Blockchain-Projekt Bitcoin Era und Ava Labs Inc., das im Mai letzten Jahres von dem Informatik-Professor Emin Gun Sirer von der Cornell University ins Leben gerufen wurde, hat zwei voll funktionsfähige Testnetze gestartet. Nach Quellen, die der Sache nahe kommen, zielen die beiden Testnetze darauf ab, das Problem der Skalierbarkeit zu umgehen, das seit Beginn der Blockchain-Technologie die Achillesferse ist.

Ava Labs erklärte, dass die neu eingeführten Testnetze es den Teilnehmern ermöglichen werden, an einem globalen Netzwerk von Validierern und Hochgeschwindigkeitstransaktionen teilzunehmen. Insbesondere wird das Netzwerk in der Lage sein, Transaktionen in nur zwei Sekunden zu bestätigen.

Gegenwärtig sind die großen Blockkettennetze in Bezug auf die pro Sekunde verarbeiteten Transaktionen (TPS) im Vergleich zu Visa und Mastercard in den Schatten gestellt. Die Smart-Contract-Plattform Ethereum (ETH) verarbeitet derzeit 15 TPS, Bitcoin (BTC) verarbeitet 6 TPS. Im Vergleich dazu verarbeitet Visa derzeit mehr als 24.000 TPS im Einzelhandel.

Einzahlung mit Mastercard bei Bitcoin Era

Sirer kommentierte die Entwicklung mit den Worten:

„Als Open-Source-Projekt hören wir aufmerksam auf den unschätzbaren Beitrag unserer aktiven globalen Gemeinschaft und bauen eine Lösung auf, die sich an den Anforderungen potenzieller Nutzer orientiert, eine Lösung, die es zulassungslosen und zugelassenen Blockketten ermöglicht, sich wie nie zuvor zu skalieren und zu verbinden.

Blockkettenprojekte, die auf die Nachfrage der Industrie zugeschnitten sind

Der Professor fügte hinzu, dass das AVA-Netzwerk über die Freigabe seines Hauptnetzes im Laufe dieses Jahres nachdenkt. Das Projekt deutete an, dass Firmen aus verschiedenen Sektoren, darunter Zahlungen, Lieferkettenmanagement und Internet der Dinge (IoT), daran interessiert sind, sich an dem Hochleistungs-Blockketten-Netzwerk zu beteiligen.

Kevin Sekniqi, COO von Ava Labs, sagte:

„Wir konzentrieren uns auf die Schaffung einer möglichst funktionalen und skalierbaren Blockkette. Unsere Aufgabe war es schon immer, auf die Bedürfnisse des globalen Finanzmarktes einzugehen. Wir machen es machbar, DeFi in die traditionelle Finanzwirtschaft zu integrieren“.

Bemerkenswert ist, dass zahlreiche Blockkettenprojekte auf der ganzen Welt ihre Bemühungen verstärken, eine hohe Anzahl von Transaktionen im Netzwerk zu skalieren.

Wie BTCManager am 19. April 2020 berichtete, deutete die IOTA (MIOTA) an, dass ihre Koordizidversion 1 bis zu 1.000 TPS skaliert werden könnte, um der Nachfrage der Industrie gerecht zu werden.

CoinDesk erklärt SIM-Jacking

Heute brechen wir SIM-Karten-Angriffe so auf, dass selbst Ihr Opa sie verstehen kann. Sie werden sowohl im Audio- als auch im Volltextformat dargestellt.

Im Pantheon der Krypto-Hacks ist das „SIM-Jacking“ eines der schlimmsten. Der Hack, der weniger ein Hack als vielmehr ein Social Engineering ist, ist im Grunde eine Form des Identitätsdiebstahls, bei dem der Angreifer die SIM-Karte eines Opfers aus der Ferne austauscht, normalerweise mithilfe Ihres Mobilfunkanbieters, und dann in die E-Mail des Opfers einbricht. Krypto, Bankkonten, im Grunde all die Dinge, in die definitiv niemand einbrechen soll. Und die Konsequenzen können schlimm sein, es hat auch Angreifer in den letzten Jahren zig Millionen an Beute gebracht.

Es ist kühn, aber es ist auch vermeidbar, mit ein wenig Bewusstsein

In dieser Episode von CoinDesk Explains erklären die CoinDesk-Redakteure Adam B. Levine und John Biggs den Angriff, was er für Sie bedeuten könnte, wie er funktioniert und was Sie hier tun können, um ihn auf eine Weise zu verhindern, die selbst John verstehen könnte. Besonderer Dank geht an Sicherheitsguru Ralph Echemendia für den Rat im heutigen Podcast.

Adam : Im Pantheon der Krypto-Hacks ist „SIM-Jacking“ eines der schlimmsten. Der Hack, der weniger ein Hack als ein Social Engineering ist, ist im Grunde eine Form des Identitätsdiebstahls, bei dem der Angreifer die SIM-Karte eines Opfers aus der Ferne austauscht, normalerweise mithilfe Ihres Mobilfunkanbieters, und dann in Ihre E-Mail-Krypto einbricht , Bankkonten, im Grunde all das Zeug, in das definitiv niemand einbrechen soll. Es ist kühn, aber mit ein wenig Bewusstsein vermeidbar. Und die Konsequenzen können schlimm sein, es hat auch Angreifer in den letzten Jahren zig Millionen an Beute gebracht.

John: Willkommen bei CoinDesk Explains, einer gelegentlichen Serie des Markets Daily-Teams, in der wir die komplexe Welt der Blockchains und Kryptowährungen wie Bitcoin aufschlüsseln und erkunden. Ich bin John Biggs …

Adam: … und ich bin Adam B. Levine. In der heutigen eng verbundenen Welt ist es immer schade, Ihr Telefon zu verlieren, aber wenn Sie diesem Satz „Ihr Geld“ hinzufügen, ist es noch schmerzhafter.

Diesmal sprechen wir also darüber, wie manche Menschen ihre Telefone verloren haben [und] mit Hilfe eines cleveren Social Engineering manchmal zig Millionen Dollar dazu.

Bitcoin

Adam : Also John, du hast das aus erster Hand erlebt, oder?

John : Auf jeden Fall. Im Jahr 2017 haben einige Esel ihre SIM-Karte gegen meine ausgetauscht. Ich schätze, sie haben T-Mobile angerufen und so getan, als wären sie ich. Sie sagten: „Hallo, das ist John Biggs, ich habe mein Telefon aktualisiert oder so und Sie müssen den Dienst auf mein neues Telefon übertragen.“ Natürlich habe ich nicht angerufen, aber T-Mobile muss ihnen geglaubt und es möglich gemacht haben.

John : So einfach ist das. Der eigentliche Trick besteht darin, dass Sie, wenn Sie mit der ersten Wiederholung keinen Erfolg haben, im Grunde unbegrenzt oft zurückrufen können, bis der Support Ihrer Telefongesellschaft ausfällt, das Sicherheitsprotokoll vergisst und sich bereit erklärt, die Änderung vorzunehmen. Und diese Jungs sind wirklich schlau, mit wie weinenden Babygeräuschen im Hintergrund und so.

Adam : Das ist der Social Engineering Teil. Niemand hackt oder greift Ihr Telefon selbst an, er nutzt die Tatsache aus, dass der T-Mobile-Support Ihnen helfen möchte oder zumindest nicht zu sehr von Ihnen angeschrien wird. Wenn also jemand anruft und vorgibt, Sie zu sein, kann er jemandem helfen, der versucht, stattdessen von Ihnen zu stehlen.

Also was ist passiert?

John: Ja, mein Mobilfunkanbieter hat es in Ordnung gekauft und ihnen geholfen, indem er ihr neues Telefon mit meiner aktuellen Nummer aktiviert hat. Dies wiederum schaltete die Netzwerkdienste für mein Telefon aus und ermöglichte es dem Hacker, die meisten meiner Google Mail-Passwörter, mein Facebook-Passwort und Text in meinem Namen zu ändern.

Adam: Ok, jetzt haben sie dein Handy, sie bekommen deine Anrufe, sie bekommen deine Textnachrichten und du nicht. Aber wie können sie all diese Passwörter ändern?

John: Nahezu jeder Dienst von Google Mail über Facebook, Coinbase bis BYNANCE befürchtet, dass Sie Ihre Passwörter nicht gut verwalten können. Sie haben also etwas noch Unsichereres getan, indem sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS hinzugefügt haben. Viele Unternehmen haben damit aufgehört, aber es ist immer noch ein riesiges Loch.

Adam : Als Ihr Telefon zu ihrem Telefon wurde, konnten sie jetzt Ihr Passwort zurücksetzen.

John : Richtig. Alle Zwei-Faktor-Benachrichtigungen gingen standardmäßig an meine Telefonnummer, die jetzt ihre Telefonnummer war. Daher erhielt ich keine der Benachrichtigungen und war in etwa zwei Minuten von meinem digitalen Leben ausgeschlossen.

Adam : Autsch.

John: Ja … ich habe das alles gegen 22 Uhr bemerkt und hatte Glück. Ich wusste, was los war und rief T-Mobile an. Gegen 22:30 Uhr setzte ich meine alte SIM-Karte zurück und begann, alle meine Passwörter zu ändern und meine Zwei-Faktor-Konten und mein T-Mobile-Konto zu sichern.

Adam : Haben sie etwas bekommen?

John : Das ist also eine lustige Geschichte. Eine Woche bevor ich mit jemandem in Krypto auf Facebook gesprochen habe. Ich vergesse was ist. Ein paar Tage später erhielt ich eine Nachricht von diesem Typen im Facebook Messenger: „Hey, ich bin in einer wirklich schlechten finanziellen Situation und kann nicht an meine Krypto gelangen. Kannst du mir sechs Bitcoin richtig schicken und ich schicke dir morgen acht? “

Und ich bin wie „Huh, das klingt nach einem guten Geschäft!“

Der kanadische Teenager muss wegen des Diebstahls einer Krypto-SIM-Karte in Höhe von 50 Millionen US-Dollar Gebühren zahlen

Ein Teenager aus Kanada wird wegen seines Anteils an einem Kriminalring angeklagt, der über 50 Millionen US-Dollar an Krypto gestohlen hat. Der kanadische Teenager muss wegen des Diebstahls einer Krypto-SIM-Karte in Höhe von 50 Millionen US-Dollar Gebühren zahlen.

Ein kanadischer Teenager wurde für die Begehung eines Betrugs mit Kryptowährungen im Wert von 50 Millionen US-Dollar geschnappt.

Berichten zufolge hat der Angeklagte Samy Bensaci den Betrug mit Hilfe von SIM-Swap-Methoden durchgeführt

Bensaci war Teil eines Kreises von Betrügern, die die fraglichen digitalen Vermögenswerte erfolgreich stahlen, indem sie Mobiltelefone von Bitcoin Revolution Kryptoinhabern in Kanada und Amerika hackten. Bensaci ist 18 Jahre alt und lebt in Montreal.

Das Verbrechen ereignete sich im Frühjahr 2018, aber der Teenager wurde erst im November 2019 von der Polizei in Victoria, British Columbia, festgenommen. Unter seinen Opfern waren zwei bekannte kanadische Kryptoberater. Dazu gehören der Leiter des Blockchain-Forschungsinstituts Don Tapscott sowie der Investor, Berater und Blockchain- und Kryptoexperte Alex Tapscott – Dons Sohn. Beide haben gemeinsam ein Blockchain-Buch mit dem Titel „Blockchain Revolution: Wie die Technologie hinter Bitcoin Geld, Wirtschaft und die Welt verändert“ verfasst.

Der Sprecher der kanadischen Polizei, Leutnant Hugo Fournier, sagte, dass Bensacis Ring dafür verantwortlich sei, „50 Millionen Dollar von unseren Nachbarn im Süden und 300.000 Dollar in Kanada“ zu stehlen.

Zum Zeitpunkt seiner Festnahme wurde der Teenager wegen Betrugs in Höhe von mehr als 5.000 US-Dollar, Identitätsbetrug, nicht autorisiertem Zugriff auf Daten und einigen weiteren Vorwürfen angeklagt.

Bitcoin

Ungefähr einen Monat später im Dezember letzten Jahres wurde Bensaci gegen Kaution freigelassen

Seine Kaution wurde auf 200.000 US-Dollar festgesetzt und unter der Bedingung, dass er bei seinen Eltern in Montreal bleibt, bis er das nächste Mal vor Gericht gestellt wird. Im vergangenen Jahr wurde ein amerikanischer Student wegen eines ähnlichen Verbrechens zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt .

Automatische Sortierung bei der Eingabe von Informationen

Pat fragt sich, ob es eine Möglichkeit gibt, jedes Mal automatisch zu sortieren, wenn sie neue Daten zu einem Arbeitsblatt hinzufügt. Pat findet es zum Beispiel toll, dass, wenn sie einen neuen Namen zu einer Liste von Namen hinzufügt, die Namen automatisch so sortiert werden, dass sie immer in Ordnung sind. Sie lernen hier, wie Sie excel liste automatisch sortieren können, um noch effizienter arbeiten zu können. Dies kann nur durch die Verwendung eines Makros erreicht werden, das ausgelöst wird, wenn etwas Neues in das Arbeitsblatt eingegeben wird. Sie können beispielsweise dem Code eines Arbeitsblattes ein Makro hinzufügen, das ausgelöst wird, wenn sich etwas im Arbeitsblatt ändert. (Sie können das Code-Fenster anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte Arbeitsblatt klicken und View Code aus dem resultierenden Kontextmenü wählen.)

excel liste automatisch sortieren

Das Beispiel für Ihre Formel

Das Folgende ist ein Beispiel für ein solches einfaches Makro:

  • Privates Unterarbeitsblatt_Ändern(ByVal Ziel als Bereich)
  • Bei Fehler Fortsetzung Weiter
  • Range(„A1“).Sort Key1:=Range(„A2“), _
  • Ordnung1:=xlAscending, Kopfzeile:=xlYes, _
  • OrderCustom:=1, MatchCase:=Falsch, _ _
  • Orientierung:=xlTopToBottom
  • Ende Sub

Das Makro geht davon aus, dass Sie nach den Daten in Spalte A sortieren möchten und dass es in Zelle A1 eine Überschrift gibt. Wenn sich die Namen in einer anderen Spalte befinden, ändern Sie einfach die Zellbezug A2 auf eine andere Spalte, wie z.B. B2, C2, etc.

Natürlich kann die Sortierung jederzeit, wenn eine Änderung vorgenommen wird, lästig sein. Möglicherweise sollten Sie den Zeitpunkt der Sortierung begrenzen, so dass sie nur dann erfolgt, wenn Änderungen an einem bestimmten Teil Ihrer Daten vorgenommen werden. Die folgende Version des Makros sortiert die Daten nur, wenn eine Änderung in Spalte A vorgenommen wird.

  • Privates Unterarbeitsblatt_Ändern(ByVal Ziel als Bereich)
  • Bei Fehler Fortsetzung Weiter
  • Wenn nicht Schnittpunkt (Ziel, Reichweite („A:A“)) ist dann nichts.
  • Range(„A1“).Sort Key1:=Range(„A2“), _
  • Ordnung1:=xlAscending, Kopfzeile:=xlYes, _
  • OrderCustom:=1, MatchCase:=Falsch, _ _
  • Orientierung:=xlTopToBottom
  • Ende wenn
  • Ende Sub

Es gibt einige Nachteile bei der Verwendung eines Makros zur automatischen Sortierung Ihrer Daten. Erstens, da Sie ein Makro zum Sortieren verwenden, ist die Operation im Wesentlichen „final“. Mit anderen Worten, nach der Sortierung können Sie die Operation nicht mit Strg+Z rückgängig machen.

Ein zweiter Nachteil ist, dass die Dateneingabe etwas beunruhigend werden kann. Wenn Sie beispielsweise eines der oben genannten Makros verwenden und beginnen, Namen in das Arbeitsblatt einzutragen, werden diese sortiert, sobald Sie das, was in Spalte A steht, beendet haben. Wenn Ihre Daten fünf Spalten verwenden und Sie Ihre Eingabe in Zeile 15 beginnen, sobald Sie mit der Eingabe des Namens in Spalte A fertig sind (und bevor Sie Daten in Spalten B bis E eingeben), werden Ihre Daten in der richtigen Reihenfolge sortiert. Das bedeutet, dass Sie herausfinden müssen, wohin es in der Sortierung verschoben wurde, die richtige Zelle in Spalte B auswählen und dann den Rest der Daten für den Datensatz eingeben müssen. Natürlich ist der Weg dorthin, Ihre Daten in einer unnatürlichen Reihenfolge hinzuzufügen – stellen Sie einfach sicher, dass der Name in Spalte A das Letzte ist, was Sie für den Datensatz eingeben.

Hinweis:

Wenn Sie wissen möchten, wie man die auf dieser Seite (oder auf einer anderen Seite der ExcelTips-Seiten) beschriebenen Makros verwendet, habe ich eine spezielle Seite mit hilfreichen Informationen vorbereitet. Klicken Sie hier, um diese spezielle Seite in einem neuen Browser-Tab zu öffnen.

Was ist ein GIF?

Was ist eine GIF-Datei?

Ah, die GIF. Wir haben sie alle gesehen. Sie bevölkern das Internet in Blogs und Social Media und sind Teil dessen, was Nachrichten- und Unterhaltungsseiten wie Buzzfeed sehr beliebt macht. Wenn ein GIF mit den richtigen Inhalten verwendet wird, kann es viral werden, weshalb es zu einem leistungsstarken Marketinginstrument geworden ist. Wie erklären, gif was ist das und wie Sie es nutzen. Egal, ob Sie es auf Twitter, Ihrem Blog, Ihrer Website oder einem anderen Social Media-Kanal nutzen, Sie können jetzt ganz einfach einen erstellen. Es gibt viele kostenlose und hochwertige Online-Tools, mit denen Sie GIF-Dateien schnell erstellen können, aber bevor Sie anfangen, was ist eine GIF-Datei?

gif was ist das

Was ist eine GIF-Datei?

Ein GIF (mit der Dateiendung.gif) ist im Grunde genommen ein Bilddateiformat, das durch die Kombination mehrerer anderer Bilder oder Einzelbilder zu einer einzigen Datei animiert wird. Diese einzelne Datei wird als Grafikaustauschformat (besser bekannt als GIF) kodiert. Im Gegensatz zum JPEG-Bildformat (.jpg) verwenden GIFs typischerweise einen Komprimierungsalgorithmus, der als LZW-Kodierung bezeichnet wird und die Bildqualität nicht beeinträchtigt und eine einfache Speicherung der Datei in Bytes ermöglicht.

Die mehreren Bilder innerhalb einer einzelnen GIF-Datei werden nacheinander angezeigt, um einen animierten Clip oder einen Kurzfilm zu erstellen. Standardmäßig zeigen animierte GIFs die Bildfolge nur einmal an und stoppen, wenn das letzte Bild oder Bild angezeigt wird, obwohl sie auch endlos loopen oder nach einigen Sequenzen stoppen können.

Und als GIF noch in den Kinderschuhen steckte, haben wir das im Grunde genommen damit gemacht. Tanzende Babys betreten….

Tanzende Baby GIF

Aber soziale Websites wie Tumblr und GIF-Erstellungswerkzeuge wie Giphy haben in letzter Zeit an Popularität gewonnen, und ein GIF kann ein effektiver und wirkungsvoller Ersatz für ein Video und im Wesentlichen wertvoll als Geschäftswerkzeug sein.

Was macht ein GIF?

GIFs werden oft für bissige Unterhaltung und als Aussagen, Antworten oder Kommentare in Online-Gesprächen verwendet. Sie werden auch häufig online verwendet, um Reaktionen zu vermitteln, Konzepte oder Produkte auf unterhaltsame, kreative und prägnante Weise zu illustrieren oder zu erklären und auch um GIF-Kunst zu schaffen.

Nehmen wir zum Beispiel diese visuell auffällige Form der GIF-Kunst des Grafikers Kevin Burg und des Fotografen Jamie Beck, die eine Szene auf einer New York Fashion Week darstellt. In einem Interview mit dem Time Magazine verglich Beck es mit dem Einfrieren der Zeit und dem Erlauben eines einzigen Augenblicks zu leben, zu atmen.

Es überrascht nicht, dass die Popularität von GIFs heute das Lexikon des Internets definiert, legitimiert durch Oxford Dictionary, das es 2012 zum Wort des Jahres erklärt. Und die GIF-Kunst selbst wird von Galerien und Institutionen für zeitgenössische Kunst wie dem Museum of the Moving Image in New York City legitimiert, die die besten GIF-Kunstwerke talentierter junger Grafikkünstler präsentieren.

Abigail Posner, Head of Strategic Planning and Agency Development bei Google, schreibt in Fast Company, sagt animierte GIFs und andere visuelle Medien wie Memes „verbinden uns wieder mit einem wesentlichen Teil von uns selbst“.

Wer hat das GIF entwickelt und erfunden?

Das Grafikdateiformat GIF wurde 1987 von Steve Wilhite bei CompuServe entwickelt. In den folgenden Jahren tobt eine Debatte darüber, wie man „GIF“ richtig aussprechen kann: Wird es „jif“ wie in der Erdnussbutter oder „gif“ mit einem harten „G“ wie in „gift“ ausgesprochen?

Die meisten Leute sprechen es „gif“ mit einem harten „G“ aus, aber Wilhite, der 2013 für die Erfindung des GIF-Formats mit einem Webby Lifetime Achievement Award ausgezeichnet wurde, besteht darauf, dass es als „jif“ ausgesprochen wird.

„Das Oxford English Dictionary akzeptiert beide Aussprachen“, sagte Herr Wilhite. „Sie liegen falsch. Es ist ein weiches „G“, ausgesprochen „jif“. Ende der Geschichte.“

Wie Sie die perfekte Küche für ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen.

Durrington Elfenbein

 

Welche Schränke Sie wählen, könnte Ihre Küche verändern oder zerstören, und ein Budget zu haben, bedeutet nicht, dass Sie sich mit etwas weniger zufrieden geben müssen, als Ihre Vision verlangt.

Obwohl es durchaus möglich ist, Türen zu finden, die zu Ihrem Budget passen, wird der Austausch der Schränke in Ihrer Küche wahrscheinlich der kostspieligste Teil Ihres Umbaus sein, also sollte dies keine Entscheidung sein, die Sie leicht treffen.

Bevor Sie sich für neue Schranktüren entscheiden, lehnen Sie sich zurück und überlegen Sie, wie Ihre Küche aussehen und funktionieren soll. Überlegen Sie, welchen Stil Sie in Ihrer Küche haben möchten, und wählen Sie Schranktüren, um das zu reflektieren.

Fühlen Sie auch nicht das Bedürfnis, zu kompliziert zu werden. Die besten Schränke sind diejenigen, die einfach und koordiniert mit dem Rest des Raumes bleiben, wie die Durrington Ivory Schränke oben. Mit Preisen von knapp unter £5 für die kleinsten Schubladengrößen bis hin zu £215 für die größeren, ist es möglich, Ihre neue Küche einzurichten, ohne die Bank zu knacken.

Aber, wenn das Ersetzen Ihrer Schränke völlig ein bisschen zu weit von Ihrem Budget entfernt ist, um diesmal in Betracht zu ziehen, können Sie immer einen frischen Leck von Farbe für einen neuen Look hinzufügen.

John Lewis Mode GU10 GU10 LED Strahlerleiste

 

Gute Beleuchtung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Atmosphäre in einem Raum zu verändern. Beleuchtung kann helfen, die Stimmung zu bestimmen, Ihren Stil zu definieren und die Aufmerksamkeit auf all die wunderbaren Kunstwerke und die Architektur zu lenken, die Sie in Ihrer Küche haben können.

Wenn Sie clever sind, können Sie mit verschiedenen Lichttricks den Eindruck erwecken, mehr Platz zu haben, als Sie tatsächlich tun.

Die Lichtdesignerin Sally Storey sagt, dass die oberste Priorität bei der Gestaltung Ihrer Küche darin besteht, sicherzustellen, dass Sie Ihre Arbeitsbereiche angemessen beleuchten: „Wenn Sie eine offene Küche haben, in der Sie Essen zubereiten, essen und entspannen, müssen Sie jeden Abschnitt als einen anderen Raum behandeln und ihn entsprechend beleuchten.

„Du musst auch darüber nachdenken, wie deine Küche zu verschiedenen Zeiten des Tages aussehen soll, also stelle sicher, dass du alle Lichter auf getrennten Stromkreisen hast.“

Für die Beleuchtung von Inseln und Küchenarbeitsplatten empfiehlt Storey die Verwendung von Einbau-Downlights, wie beispielsweise einer Polfeder oder einer quadratischen LED-Leuchte, um den Fokus auf den Bereich zu lenken.

Kupfer Reflexionen Tapete

Feature-Wände mögen in den letzten Jahren aus dem Trend geraten sein, aber sie bleiben eine der schnellsten, einfachsten und billigsten Möglichkeiten, Ihr Dekor aufzufrischen, ohne es komplett neu dekorieren zu müssen.

Für Küchen mit Essbereich kann eine Feature-Wand helfen, den Bereich hervorzuheben und ihn vom Rest des Raumes abzugrenzen.

Tapete ist die gebräuchlichste Art, einen Feature-Herbst zu kreieren – siehe oben für einen Graham & Brown-Druck, der Ihrer Küche einen Hauch von dezenter Farbe verleiht – aber es kann auch auf andere Weise geschehen. Zeigen Sie farbenfrohe Dekorationsteller an der Wand oder verwenden Sie Gemälde, um den Raum zu verändern.